29. November 2011

Aufbewahrung und Bevorratung – Käse

Autor: Martin

Tags: ,

Manchmal sind die scheinbar einfachsten Dinge beim genaueren Hinsehen doch schwieriger als gedacht. Über die Aufbewahrung von Lebensmitteln macht man sich glaube ich – zumindest war es bei mir so – wenig Gedanken. Wie Mutti das gemacht hat wird das schon passen. Leider traf das bei uns nicht immer zu.

So gibt es doch einige Lebensmittel die man durchaus an anderen, besseren Plätzen verstauen kann bzw. sollte. Nicht immer ist der Kühlschrank die beste Wahl für die Lebensmittelaufbewahrung. Auch wenn man das landläufig gerne glaubt.


So widme ich mich dann hier ab und an mal der Aufbewahrung unseres kostbaren Essens. Ich glaube/meine/weiß dass hier viel falsch gemacht wird und bin mir auch sicher dass ich selber für einige Sachen immer noch nicht die idealen Lagerbedingungen rausgefunden habe. Aber wenn ich es nicht besser weiß tröstet mich mein Glaube daran dass ich die optimale Lösung schon gefunden hab 😉


Heute: Käse

————————————————————

landläufige Meinung: Käse soll im Kühlschrank in Frischhaltefolie liegen!


Nun, Kühlschrank: ja, Frischhaltefolie: Nein.


Ich hab die Erfahrung gemacht dass die Aufbewahrung von Käse am besten unter einer Käseglocke ist.  In Frischhaltefolie fängt mancher Käse gerne mal an zu schmieren und  wird so irgendwie eklig und schleimig. Alternativ gehen auch gut Tupperdosen.

Je nach Käsesorte gibt es da m.M. nach auch Unterschiede: älterer Parmesan zum Bleistift verzeiht viel, wird bei uns aber gern in Backpapier/Frühstückstüten aus Papier in einer Tupperware oder einem Gefrierbeutel aufbewahrt. So hält er sich am besten. Den kann man eigentlich auch gut ausserhalb des Kühlschanks aufbewahren wenn es nicht zu warm am Lagerplatz ist. Gilt auch für andere Hartkäse.

Weichkäse in einer Käseglocke oder einer Tupperdose. Auf nem Teller unter Folie klebt der immer so eklig.


Ach und nicht vergessen: Käse idealerweise immer so 15 Minuten vor dem Verzehr aus der Kühlung nehmen. Dann schmeckt er erst so richtig!

 

Kommentar hinterlassen